Pflegebetten: Sorgen Sie mit der richtigen Pflegematratze für maximalen Komfort

Ein guter und erholsamer Schlaf ist insbesondere im Alter besonders wichtig. Setzen Sie deshalb auf Qualität: Hochwertige Pflegebetten entwickeln Ihren ausgesprochen hohen Komfort erst in Kombination mit der passenden Matratze. Wie bei allen Pflege-Hilfsmitteln ist auch hier die Auswahl riesig. Welche Matratze die Richtige ist, hängt vom Zustand und den Bedürfnissen der pflegebedürftigen Person ab. Neben Gewicht und Zustand des Patienten kommt es vor allem darauf an, wieviel Zeit im Bett verbracht wird. Dient das Bett lediglich als Schlafstätte, reicht eine normale Pflegematratze aus.

Bei bettlägerigen Patienten oder Personen, die viel Zeit im Bett verbringen, empfiehlt sich der Kauf einer Anti-Dekubitus-Matratze. Diese verhindert die Gefahr des „Wundliegens“. Die klinisch entwickelten Matratzen zeichnen sich durch eine hohe Luftdurchlässigkeit aus und bieten eine wichtige Druckentlastung. Je nach Modell dienen die Matratzen zur Prophylaxe oder zur Schmerztherapie im fortgeschrittenen Dekubitus-Stadium.

Beistelltisch, Aufstehhilfe & Co.: Passendes Zubehör für das Pflegebett

Pflegebetten bringen zahlreiche Vorzüge mit sich, die den Alltag von Patient und Pfleger enorm erleichtern. Mit passendem Zubehör können Sie den Komfort und die hygienischen Bedingungen zusätzlich erhöhen. Inkontinenz-Bezüge schützen beispielsweise die Matratze, während Lagerungskissen für zusätzliche Entlastung sorgen und das Liegen angenehmer gestalten. Insbesondere die Pflege bettlägeriger Patienten stellt eine große Herausforderung dar. Dafür gibt es allerdings eine Vielzahl an cleveren Hilfsmitteln:

  • Aufstehhilfen
  • Seitengitter
  • Lagerungskissen
  • Schutzbezüge
  • Ablagetische & Kommoden
  • Bett-Tablett
  • Ablageschalen
  • und vieles mehr

Neben dem Komfort- und Gesundheitsaspekt spielt auch die Sicherheit in der Pflege eine wichtige Rolle. Seitengitter oder Sturzmatten sorgen dafür, dass ein nächtlicher Sturz glimpflich ausgeht oder direkt verhindert wird.